Novi Sad bis Pécs

Die hier gezeigten Bilder wurden vor allem für uns selbst als Erinnerungsstücke gemacht. Wir stürmen nicht fremde Behausungen und wollen keinesfalls in das Privatleben der Personen eindringen. Wir haben auch kein Interesse daran, künstlerisch besonders wertvolle oder sensationelle oder einmalige Bilder zu machen. Wir wollen uns nur an diese wunderbare Reise erinnern

Einfahrt nach Pécs

Ruine des bischöflichen Sommerpalastes

Festungsbau-Rest

Statue des Szepessy Ignác Szobor(?)

St.Peter Dom, oder die von Papst Johannes Paul II. ernannte Kathedrale Minor

Weinlaub als Tor

Orgel in der Kathedrale

Prachtvolle Innengestaltung der Kathedrale

Prachtvolle Innengestaltung der Kathedrale

Prachtvolle Innengestaltung der Kathedrale

ehemalige Schule der Kirche

Csontváry wurde berühmt für seine überdimensionalen Bilder

Ein prachtvolles Haus neben dem anderen

Prächtiges Wohnhaus

Heute Gazi-Khasim Mosche, früher Kirche - dieser Zustand wechselte einige Male

Mosche

Pfalzhotel in der Stadtmitte

Die Fassade ist mit Zsolnay-Keramik verziert

Zsolnay-Keramik zwischen den Fenstern

Zsolnay hat auch die Dachziegel aus Keramik erzeugt

Hauptplatz von Pécs

Statue des hl. Halas Megemlekezese

Mehrsprachige Ortstafel
   
selbstlaufende Bilderschau Zum TextBilderübersicht